Auf den Fotos sehen Sie Beispiele, wie Teppichvlies auf Spielplätzen eingesetzt werden kann. Es gibt immer wieder Situationen auf dem Spielplatz, die mit herkömmlichen Materialien schwer zu lösen sind. Gerade im Bereich von Böschungen und Hängen ist es oft schwer, den Boden dauerhaft zu sichern. Insbesondere dort, wo Spielgeräte in den Hang gebaut werden, spielt sich der Boden schnell weg und Fundamente der Spielgeräte liegen frei. Mit Teppichvlies können diese Flächen, zum Beispiel um Rutschen und Spieltürme, kosteneffekitiv gesichert werden. Und im Gegensatz zu EPDM-Belägen bleit die Oberfläche auch noch Jahren noch griffig und bei Nässe bespielbar.

Darüber hinaus gibt es auch noch die Möglichkeit, komplette Teppichvlies-Fallschutz-Systeme bis zu 3m kritischer Fallhöhe nach DIN EN 1177 auf dem Spielplatz einzusetzen. Für alle dynamischen Spielplatzgeräte, wie zum Beispiel Schaukeln, Karusselle, Trampoline, Federtiere, Rutschen, gibt es individuell abgestimmte Teppichvlies-Produkte bei uns im Angebot.